Call for nominations: Lab Science Award 2015 für FH-Bachelorarbeiten

Logo LabScienceAwardDer Lab Sciences Award zeichnet gute bis sehr gute Bachelorarbeiten aus, deren Ergebnisse relevant für die Lab Sciences sind. Für die Entwicklung neuer Geräte für die Analytik und Prozessentwicklung im Labor ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit aus Naturwissenschaftlern, Ingenieuren und Informatikern unumgänglich. Die Geräte werden u.a. in der pharmazeutischen Industrie, der Lebensmittel- und kosmetischen Industrie, Chemie und in der Medizin in der in vitro Diagnostik eingesetzt.

Um Ihren Erfolgskurs fortzusetzen, benötigt die Lab Science Branche kluge Köpfe aus unterschiedlichsten ingenieurtechnischen Disziplinen (z.B. Systemtechnik, Elektrotechnik, Mechatronik, Oberflächentechnik, Nanotechnik,) den Life Sciences (Biochemie, Lebensmittelchemie, Molekularbiologie, Medizin) und natürlich der IKT, denn das Zeitalter mobiler Anwendungen im Labor beginnt gerade erst. Die Anforderungen an Datensicherheit werden weiter steigen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Die nächste Preisverleihung findet am Symposium on Lab Automation in Rapperswil im März 2015 im Beisein von Vertretern der Lab Science Branche statt. Der ideale Anlass, um Ihr Netzwerk zu erweitern.

Abgabetermin: 15. Dezember 2014.  Es können Arbeiten eingereicht werden, die in den letzten 18 Monaten vor dem Abgabetermin an der Fachhochschule eingereicht und bewertet wurden. 

Es locken attraktive Preissummen und der Zugang zu einem interessanten Netzwerk!

Preisgeld:
1. Platz                  CHF 8'000.00
2. Platz                  CHF 4‘000.00 
3. Platz                  CHF 2‘000.00 


Links:
Wer ist die Veronika und Hugo Bohny Stiftung?
Teilnahme
Bisherige Gewinner
Lab Sciences Community
 


David Spichiger, SCS
15.09.2014

 

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION