SCNAT Newsletter, March 2020/2

Global changes in agriculture, forestry  and conservation
In January 2020, 22 doctoral students met at Rigi-Kulm with five experts, to share their knowledge, discuss and think about impacts and challenges of global changes in agriculture, forestry and conservation. Perspectives from the new generation of scientists. More

Die Sehnsucht nach der grossen Erklärung
Fakten und nachvollziehbare Argumente gehören zur Wissenschaft. Doch prägend ist auch die Überzeugung, dass Dinge erreichbar sind, die noch nicht belegt werden können. Wie Unerklärtes die Welt des Wissens beeinflusst, lesen Sie im neuen Horizonte. 
Weiter

2019 im Zeichen der nachhaltigen Entwicklung
Die Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (SDGs) der Uno standen im Fokus vieler Projekte, welche die Kommission für Forschungspartnerschaften mit Entwicklungsländern (KFPE) 2019 durchgeführt hat. Nachzulesen im KFPE-Jahresbericht. Weiter

Prix Expo 2020 wird nicht verliehen
Die SCNAT sieht sich leider gezwungen, die Ausschreibung des Prix Expo 2020 abzusagen. Die Corona-Krise trifft die Museen hart. Sie sind auf unbestimmte Zeit geschlossen, und die Planung von Ausstellungen ist entsprechend schwierig. Selbst wenn sich die Situation bis zum Frühling oder Sommer normalisieren sollte, ist es der Jury des Prix Expo nicht möglich, die teilnehmenden Museen zu besuchen und Ausstellungen seriös zu bewerten. Die Jury wird sich überlegen, wie sie die Museen in dieser herausfordernden Zeit trotz der Absage des Prix Expo unterstützen kann. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Weiter

Wie Forschung in Konfliktgebieten gelingt
Möchte die Wissenschaft einen Beitrag zu den globalen Herausforderungen leisten, muss sie sich auch in fragilen und von Konflikten geprägten Gegenden bewegen. Wie sich Forscherinnen und Forscher in Konfliktgebieten verhalten sollen, zeigen neue Richtlinien der Kommission für Forschungszusammenarbeit mit Entwicklungsländern. Jetzt auch als Publikation erhältlich. Weiter

«Grossartige Geschichten passieren denen, die sie erzählen können» (Ira Glass)
Im Workshop «Storytelling & Storyboarding Science» lernen Doktorandinnen und Doktoranden, wie sie mit Methoden aus der Filmproduktion nutzen können, um überzeugende Präsentationen und Publikationen zu erstellen. Der Kurs findet vom 12. bis 15. August 2020 in Locarno im Rahmen des 73. Filmfestivals statt und wird von der Plattform Biologie der SCNAT mitorganisiert. Bewerben Sie sich jetzt! Weiter

Lebenswelt Alpen
Das Handbuch Lebenswelt Alpen ist mehr als ein Ausbildungsbuch und Nachschlagewerk: Es öffnet die Augen für grosse Zusammenhänge und kleine Details. Es regt zum genauen Beobachten und Nachdenken, aber auch zum Handeln an. Das Forum Landschaft, Alpen, Pärke hat ein Kapitel beigetragen und die Publikation finanziell unterstützt. Weiter

Symposium zu Ehren von Wilhelm Conrad Röntgen
Am 3. Juli 2020 widmet sich ein öffentliches Symposium an der Universität Fribourg dem Physiker Wilhelm Conrad Röntgen. Die Schweizerische Physikalische Gesellschaft, die Physikalische Gesellschaft Zürich und die Plattform Mathematik, Astronomie und Physik der SCNAT ehren damit Röntgens 175. Geburtstag und die Entdeckung der Röntgenstrahlung vor 125 Jahren. Weiter

Komplexes attraktiv vermitteln: CAS Wissenschaftsjournalismus
Wie lassen sich komplexe Themen aus Forschung und Wissenschaft attraktiv und verständlich vermitteln? Wie können Sie Inhalte aus Ihrem Fachgebiet einem breiten Publikum zugänglich machen? Die Schweizer Journalistenschule MAZ leitet Sie im CAS Wissenschaftsjournalismus darin an (die SCNAT ist Kooperationspartnerin). Für Akademikerinnen und Akademiker, die publikumsnah kommunizieren möchten, oder den Einstieg in den Journalismus suchen. Die SCNAT ist Kooperationspartnerin. Anmeldeschluss: 27. Juli 2020. Weiter

Packaging plastics in the circular economy
The amount of plastic currently entering the environment far exceeds that which is recycled, with large quantities being exported from Europe to low and middle-income countries. This policy report of the European Academies Science Advisory Council (EASAC) is designed to inform the European Commission’s Strategy for Plastics in a Circular Economy with specific measures on the use of single-use plastics so as to reduce plastics leakage into the environment and improve recycling rates. SCNAT represents the Swiss Academies of Arts and Sciences in the EASAC. More


Informiert bleiben während der Corona-Krise

Home-Office und Social Distancing fordern die Arbeitswelt und das öffentliche Leben gegenwärtig auf ungewohnte Weise heraus. So kann die SCNAT Ihnen im Moment keine Anlässe anbieten. Wir haben Ihnen aber ein paar Lesetipps und Videos zusammengestellt, damit Sie trotzdem über wichtige Themen aus den Naturwissenschaften informiert bleiben.

Ohne Vielfalt in der Landwirtschaft gibt es keine sichere Ernährung
Faktenblatt «Vielfalt ist die Quelle des Lebens»

Die Weichen für die zukünftige Klima- und Energiepolitik der Schweiz richtig stellen
Faktenblatt «Instrumente für eine wirksame und effiziente Klima- und Energiepolitik»

Das Verursacherprinzip beim Verkehr stärken
Faktenblatt «Chancen und Auswirkungen einer CO₂-Lenkungsabgabe auf Treibstoffe»

Das präventive und therapeutische Potenzial der Biodiversität nutzen
Faktenblatt «Biodiversität, eine Garantie für Gesundheit?»

Insekten – geliebt, gehasst, gefährdet
Zeitschrift Hotspot 40/19 «Insekten im Fokus der Forschung»

Wirkungsvoll über den Klimawandel berichten
Zeitschrift zum Klima und globalen Wandel ProClim Flash 71 «Klimakommunikation»

Die Artenzusammensetzung auf Berggipfeln verändert sich rasant
Zeitschrift Cratschla 2/19 «Ökologie in der alpinen Zone»

Kostenloser Online-Kurs zu transdisziplinärer Forschung
MOOC on principles, processes and applications of transdisciplinarity

Tierversuchverbots-Initiative: sich jetzt informieren
Online-Themenportal «Tierversuche»

Wie naturwissenschaftlicher Unterricht trotz geschlossenen Schulen Spass macht
Online-Portal «educamint.ch»

Genschere CRISPR/Cas9: Wundermittel oder Biowaffe?
Video «Gene Drives – Wundermittel? Biowaffe? Hype?»

Welche Nachhaltigkeitsforschung braucht die Schweiz?
Video «Initiative Nachhaltigkeitsforschung»


TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION