Schweizerin glänzt mit Bronzemedaille an der internationalen Chemie-Olympiade

Vom 23. bis 30. Juli hiess die Türkei 235 Jugendliche aus 60 Ländern willkommen – allerdings nicht in Istanbul, sondern im Internet. Die Internationale Chemie-Olympiade, kurz IChO, fand wegen der Pandemie virtuell statt. Vier Chemie-Talente aus der Schweiz hatten sich am nationalen Wettbewerb im April für diese internationale Herausforderung qualifiziert:

  •  Albert Shang, Ecole Internationale de Genève (GE)
  •  Daniel Isler, Kantonsschule Baden (AG)
  •  Jasmin Frei, Kantonsschule Wettingen (AG)
  •  Lennart Horn, Kantonsschule Solothurn (SO)  
 
Jasmin Frei wurde an der IChO 2020 mit einer Bronzemedaille ausgezeichnet. Ausserdem erhielt Lennart Horn eine Ehrenmeldung. Weiter

Céline Wittwer, SCS
03.08.2020
 

 

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION