Newsletter SCNAT, 08/2020

FoLAP related News


Eine Strategie zur Dekarbonisierung fehlt
Die Akademien der Wissenschaften Schweiz begrüssen die Änderungen des Energiegesetzes, mit denen der Bund das Klimaabkommen von Paris erfüllen will. Aber es braucht umfassendere Anpassungen. Weiter

Start zum Forschungsprojekt ValPar.CH
Im Rahmen des Forschungsprojekts ValPar.CH untersucht ein interdisziplinär zusammengesetztes Forschungskonsortium den Nutzen und den Mehrwert der Ökologischen Infrastruktur. Vor dem Hintergrund einer nachhaltigen Ressourcennutzung analysiert das Forschungsteam den Wert der Ökologischen Infrastruktur aus gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und ökologischer Sicht in vier Schweizer Pärken. Weiter

Alpenwoche Intermezzo 9-11. Dezember 2020, Nizza
Wie gestalten junge Menschen die Zukunft in den Alpen? Das Lebensumfeld und die Berufe, die heute als typisch „alpin“ betrachtet werden, werden es morgen vermutlich nicht mehr sein, vor allem aufgrund des Klimawandels. Bei der Intermezzo-Alpenwoche 2020 liegt der Fokus darauf, was dies für die junge Generation bedeutet. Wie nehmen junge Menschen die mit dem Klimawandel verbundenen Veränderungen von Landschaft wahr? In welcher Umgebung werden sie leben? Reichen Sie Ihre Vorschläge bis am 10. September 2020 Weiter

Nahrungsnetze im Schweizerischen Nationalpark
Was es braucht, dass Nahrungsnetze und Nährstoffkreisläufe in Weide-Ökosystemen funktionieren, zeigt ein neues Fachbuch der Forschungskommission des Schweizerischen Nationalparks. Während grosse Tiere wie Hirsche und Gämsen für eine hohe Biodiversität sorgen, halten kleine wirbellose Tiere wie Schnecken, Insekten und Fadenwürmer das Ökosystem am Laufen. Fehlen bestimmte Artengruppen, werden Nahrungsnetze und Nährstoffkreisläufe unterbrochen, das Zusammenspiel vielfältiger Lebensgemeinschaften zerfällt. Weiter

New issue of the open-access journal eco.mont online
The latest issue of eco.mont journal on protected mountain areas research and management covers topics from biosphere reserves, to the implications of tourism and recreation, to herpetofauna. It contains a study named "Protected areas and territorial tensions: The ticinese case of Adula park". more

News from the Community


Öffentliche Umfrage zum neuen Alpenraumprogramm
Das Interreg Alpenraumprogramm bereitet sich auf die neue Programmperiode 2021-2027 vor. Im Mai wurden in allen Programmländern Stakeholder-Umfragen organisiert. Nun liegt der neuste Entwurf des Programms vor, zu welchem eine öffentliche Umfrage durchgeführt wird. Wir laden Sie herzlich dazu ein, an dieser Umfrage teilzunehmen, und Ihre Meinung über die Gesamtstruktur des Programms und die gewählten Ziele abzugeben. Die Umfrage läuft bis zum 14. September 2020 und ist in englischer Sprache verfügbar. Weiter

Erwärmung des Permafrosts in der Schweiz
In den letzten Jahrzehnten hat sich der Permafrost in der Schweiz erwärmt. Es wurden zahlreiche Anzeichen von Degradation beobachtet, und die meisten Blockgletscher bewegen sich deutlich schneller. Das zeigen Langzeitmessungen des Schweizer Permafrostmessnetzes PERMOS. PERMOS wurde im Jahr 2000 als weltweit erstes nationales Permafrostmessnetz ins Leben gerufen und ist heute ein anerkannter Bestandteil der internationalen Gemeinschaft. Es liefert die grösste Datensammlung zu Permafrost in Gebirgsregionen, wobei die längste Zeitreihe mehr als 30 Jahre abdeckt. Weiter

Alpine Parks 2030 - the future of nature protection in the Alps
The Alps are a highly diverse system of landscapes and ecological processes, some of which have arisen from their geological, climatological and biological evolution, and parts of which have been shaped by hundreds of years of human habitation and land use. A project of ALPARC aims at identifying gaps in the system of spatial protection, both concerning its representativity of wildlife and biodiversity and its spatial distribution and to recommend measures to allow alpine protected areas to become ready for the challenges of a changing world and changing society. more

Rigi Workshop 2021: Cell Biology of Infection
Do you want to increase your knowledge in the broad field of cell biology of infection? Join the 3-days workshop at the top of Rigi mountain on 31 January 2021. At one of the most scenic spots in Switzerland you will develop your scientific network and discuss your research with other PhD students and experts in a friendly atmosphere. The event is organised by the Platform Biology of SCNAT. Subscribe now! More

Calls


Call for Abstracts - Mountain Sessions at the PAGES 2021 Open Science Meeting
MRI will convene two mountain sessions at the upcoming PAGES 2021 Open Science Meeting in Agadir, Morocco: "Past climates in our changing mountains: Contributions from the paleoscience community" and "Dendrochronology: A flashlight into an elusive past and a tool for an uncertain future". Deadline to submit is 1st October 2020. more

Upcoming Events


(Im)Mobilité - Vivre et bouger dans les Alpes
Le colloque (Im)mobilité, qui se déroulera les 3 et 4 septembre 2020 à Salvan, encourage le développement d’un échange pluridisciplinaire autour de la question de la mobilité. Entre risques et opportunités, défis et enjeux, il propose un temps d’arrêt pour décrypter et comprendre les multiples composantes de cette thématique, ainsi que pour esquisser des pistes afin d’anticiper les changements qui se profilent. Plus 

Let's team up for climate action in the Alps!
Are you willing to team up for climate action in the Alps? Do you want to contribute to the climate-neutral and climate-resilient Alps vision? Join the matchmaking workshop of the Alpine Climate Board (ACB) to take further steps towards the implementation of the Alpine Climate Target System 2050. Representatives of all sectors of activity in the Alps and from local to cross-border level are invited to embark on the pathways for action. The online conference is taking place on 15th and 16th September 2020. More

Podiumsdiskussion im Alpinen Museum
Der "Albert Mountain Award" wird am 25. September 2020 im Alpinen Museum unter anderem an das Schweizerische Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF in Davos verliehen. Vorgängig zur Feier findet eine öffentliche Podiumsdiskussion zum Engagement des SLF statt. Bitte melden Sie sich bis am 13. September 2020 per  This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. beim Alpinen Museum an. Weiter

Smart villages - Key opportunities for a sustainable and attractive Alpine region
Within the events scheduled for the French Presidency of EUSALP, an event to bring together politicians, project managers, researchers, associations and all those people who are involved or interested in the topic of smart villages is being organised to discuss key opportunities for a sustainable and attractive Alpine region. The meeting is being held on 5th and 6th October 2020 in Grenoble, France. More

Outdoortourismus mit Fernsicht - Zwischen Klimawandel, Nachhaltigkeitsanspruch und Krisenmanagement
Outdoorsport ist in den Alpen die Grundlage des Tourismus und vielerorts wichtiger Wirtschaftsfaktor. Die teils ressourcenintensiven Aktivitäten finden meist in sensiblen Naturräumen statt, so dass sich die Frage stellt, wie Outdoorsport in Zeiten des Klimawandels und der Ressourcenknappheit eine treibende Kraft für nachhaltige touristische Entwicklung im Alpenraum werden kann. Eine zweitägige Konferenz am 16. und 17. November 2020 in Prien am Chiemsee gibt Antworten. Weiter



TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION