Paul-Karrer-Medaille geht an Albert Eschenmoser

  • Imprimer
Die Universität Zürich hat dem emeritierten ETH-Chemieprofessor Albert Eschenmoser die Paul-Karrer-Medaille in Gold verliehen. Die "Stiftung für die Paul Karrer-Vorlesung" der Universität Zürich zeichnet Albert Eschenmoser für seine herausragenden Beiträge zur Entdeckung und Entwicklung neuer synthetischer Methoden, der Totalsynthese von Naturstoffen und zum Verständnis der Biosynthese aus.