Pharmaindustrie hat guten Ruf

95 Prozent der Schweizer Bevölkerung anerkennt die wichtige Rolle der Pharmaindustrie als Arbeitgeberin. Dies ergibt eine Umfrage des Umfrageinstituts gfs. Die Schweizer Bevölkerung gibt ihrer Pharmaindustrie gute Noten. Bestwerte erreicht diese beim Ruf als wichtige Arbeitgeberin (95% Zustimmung), als Motor der Wirtschaft (93%), beim guten Ruf im Ausland und als Forschungsförderin (beide 84%). Vergleichsweise schlecht schneidet die Einschätzung der Transparenz bei der Information ab (57%). Der Wert ist allerdings der beste seit neun Jahren (2001: 40%). Die Ergebnisse stammen aus dem jährlich von der Branchenorganisation Interpharma in Auftrag gegebenen gfs-Gesundheitsmonitor 2009.

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION