Articles

Pharmaindustrie: viel Forschung, hohe Wertschöpfung

  • Print
Die Pharmaindustrie kommt vergleichsweise unbeschädigt durch die Krise. Dies liegt auch daran, dass viele Konzerne ihre Hausaufgaben punkto Produktivität gemacht haben. Dies gilt insbesondere für die Schweizer Unternehmen. Beiträge aus "Chemie Plus" Nr. 12/2009 (Kurzfassung) und "Chemische Rundschau" Nr. 11/2009 (ausführliche Fassung).