PRESSEMITTEILUNG: SCG beschreitet neue Wege

Schülertag und Berufstag an der ILMAC Bern, 28. September 2010. Die Schweizerische Chemische Gesellschaft bot an der ILMAC 2010 in Basel ein besonderes Programm für Gymnasiasten und Studenten an. Damit weitete sie ihr sonst auf Wissenschaftler ausgerichtetes Angebot aus. Die Industriemesse ILMAC bot dafür den geeigneten Rahmen. In der Schweiz fehlen Nachwuchskräfte in den Naturwissenschaften. Die Schweizerische Chemische Gesellschaft (SCG) antwortet auf die Herausforderung mit neuen Angeboten. Sie lud Schüler und Studenten vom 21. bis 24. September 2010 an die ILMAC nach Basel zu einem besonderen Programm ein. Zum Schülerprogramm kamen 700 junge Menschen aus der ganzen Schweiz und aus Süddeutschland. Die Mischung aus Vorträgen, Live-Experimenten und Diskussion kam gut an. „Ich gratuliere der SCG zu dieser Initiative. Ihr Programm hat meinen Schülern neue, attraktive Sichtweisen auf die Chemie aufgezeigt. Es hinterlässt bei ihnen einen bleibenden Eindruck“, sagte Johannes Hoffner, Chemielehrer am Gymnasium Liestal. Ein Berufstag zeigte die vielseitigen Arbeitsmöglichkeiten für Chemiker nach dem Studium auf. Sechs Unternehmen stellten sich vor, darunter Grossfirmen wie Sulzer und Clariant, das Jungunternehmen Postnova Analytics, welches Geräte zur Aussonderung von Nanopartikeln herstellt, und das Kantonale Labor Zürich. Ferner bot die SCG ein Programm mit wissenschaftlichen Vorträgen aus der Polymer-Forschung. Illustre Forscher wie Krzysztof Matyjaszewski von der Carnegie Mellon University (USA) und Rolf Mülhaupt von der Universität Freiburg (Deutschland) zogen die Zuhörer in ihren Bann. Im Zeichen der Angebotserweiterung steht auch die Lancierung eines neuen Preises für Chemielehrer, der Balmer-Preis. Damit zeichnet die SCG vorbildliche Neuerungen im Chemieunterricht aus. Der Preis wird am 27. Oktober 2010 an der Worlddidac Basel, einer Messe für Unterrichtsmittel, im Beisein von Bildungspolitikern und Lehrern überreicht. Die nächste ILMAC findet vom 24. bis 27. September 2013 in Basel statt. Kontakt und Bildmaterial: Lukas Weber, Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser. , Telefon 079 691 42 45 Die Schweizerische Chemische Gesellschaft (SCG, www.scg.ch) ist die Fachgesellschaft der Schweizer Chemiker. Sie vereinigt rund 2500 Mitglieder aus Hochschulen und der Industrie. Die SCG fördert die wissenschaftliche und fachliche Tätigkeit auf allen Gebieten der Chemie, namentlich durch wissenschaftliche Konferenzen und Preise, Weiterbildungskurse und eine wissenschaftliche Zeitschrift (CHIMIA).

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION