Präsidentin oder Präsident des Nationalen Forschungsrats des SNF gesucht

Dieter Imboden tritt Ende 2012 nach acht Jahren als Präsident des Nationalen Forschungsrats zurück. Der SNF sucht deshalb per 1. Januar 2013 eine Persönlichkeit für die Leitung des Nationalen Forschungsrats. Der Nationale Forschungsrat beurteilt die dem SNF unterbreiteten Gesuche und entscheidet über deren Unterstützung. Hauptaufgabe ist die Führung des Nationalen Forschungsrats und seines Präsidiums. Weitere Aufgaben sind die Mitarbeit an der strategischen Ausrichtung des SNF sowie die Pflege der Beziehungen zu anderen Akteuren im Bildungs- und Forschungsumfeld, Behörden und Medien. Der Präsident resp. die Präsidentin wird für eine Amtsperiode von vier Jahren gewählt; eine einmalige Wiederwahl ist möglich.

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION