Meyer-Galow-Preises 2015 der GDCh wird an Dow in Horgen verliehen

Die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) ist mit über 31.000 Mitgliedern eine der größten chemiewissenschaftlichen Gesellschaften weltweit. Professor Dr. Erhard Meyer-Galow, Altpräsident der GDCh, hat dort die Meyer-Galow-Stiftung für Wirtschaftschemie eingerichtet. Zweck der Stiftung ist die jährliche Verleihung des mit 10.000 Euro dotierten Meyer-Galow-Preises.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Stiftung im Jahr 2015
Dr. Andreas Lutz, R&D Director, Dow Automotive Adhesives, und
Dr. Stefan Schmatloch, R&D Manager, Dow Automotive Adhesives,
mit diesem Preis ausgezeichnet hat. 

Beide Herren werden für ihre innovative Entwicklung des Klebstoffes BETAFORCE™ ausgezeichnet. Dr. Lutz und Dr. Schmatloch werden die Auszeichnung während einer Feierstunde am 2. Dezember 2015 am Dow EMEAI Hauptsitz in Horgen, Schweiz, entgegennehmen.

Die SCG gratuliert den beiden Preisträgern ganz herzlich für diese Auszeichnung.

  


David Spichiger, SCS
26.10.2015

 

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION