17.05.17: Innovation finanzieren mit Non-Dilutive Funding für Start-ups und Unternehmen

170424 BaselAreaSwiss Event

Innovation ist der Schlüssel für den Erfolg von KMUs und Start-ups. Eine Möglichkeit, innovative Geschäftsfelder zu entwickeln, zu erhalten und den Zugang zum Markt zu erreichen ist es, Non-Dilutive Finanzierungen in das Unternehmen zu holen. Diese Art der Finanzierung ist ideal, um bei der Umsetzung neuer Ideen und Strategien zu unterstützen. Ebenso ist die Kooperationen mit Partnern aus anderen Geschäftsfeldern und aus anderen Ländern ein wichtiger Schritt im Prozess der Unternehmensentwicklung.

BaselArea.Swiss und Euresearch Basel organisieren diesen Anlass mit Unterstützung der Standortförderung Baselland, KTI / InnoSuisse und der Handelskammer beider Basel und für interessierte Unternehmer, Forscher und Innovatoren. Experten informieren über verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten wie Horizon 2020, Eurostars, Gründerförderung BaseLaunch, CTI und  Interreg. Zudem werden Unternehmer von ihren eigenen Erfahrungen berichten.

Der Anlass findet am Mittwoch, 17. Mai 2017 von 16:00 bis 19:30 Uhr im Hotel Engel (Kasernenstrasse 10) in Liestal statt und bietet eine einmalige Gelegenheit, sich einen guten Überblick zu verschaffen und sich durch persönliche Gespräche und Erfahrungen auszutauschen.

Programm

15:45

Türöffnung

16:00

Begrüssung durch die Organisatoren

16:20

Finanzierungen durch die EU - HORIZON 2020 und das KMU-Instrument
Gerhard Gass, Nationale Kontaktstelle KMU und Berater, Enterprise Europe Network Switzerland, Euresearch Bern

16:40

Eurostars – Forschungsfinanzierung für Unternehmen bei freier Themenwahl 
Andreas Gut, Schweizer EUREKA High Level Representative, SBFI, Bern

17:00

Teilnahme an einem EU Projekt mit akademischen Partnern – Eine lohnende Gratwanderung für ein KMU
Harald Heider, Senior Scientist, Evolva, Basel

17:20

Pause

17:40

BaseLaunch – How the new Basel Accelerator supports young Entrepreneurs
Alethia de Leon, Managing Director, BaseLaunch, BaselArea.swiss, Basel

18:00

Die Staatliche Innovationsagentur KTI wird zur InnnoSuisse – Neuerungen ab 2018
Stefan Blarer, KTI  Start-Up Coach, Basel

18:20

Interreg und wie KMUs davon profitieren können
Andreas Doppler, Leiter Förderprogramme, Regio Basiliensis, Basel
Nanotransmed - Innovation in Nanomedicine: From Diagnosis to Implants 
Manuele G. Muraro, Scientific Advisor, Cellec Biotek, Basel

18:40

Apero and networking

Der Anlass ist kostenlos, eine Registration ist allerdings obligatorisch. Der Anlass wird überwiegend in deutscher Sprache durchgeführt.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen, wertvolle Informationen und angeregte Gespräche.

Mit freundlichen Grüssen
Ralf Dümpelmann
Senior Project Manager Micro, Nano & Materials

_________________________________________

BaselArea.swiss 
Dufourstrasse 11
4010 Basel
Switzerland

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION